Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/34783
Title: 16/2006: Historische Quellensuche in Lateinamerika. Noch immer ein Abenteuer? Zwei Erfahrungsberichte aus Chile und Argentinien
Author(s): Grebe, Inga
Wüstenhagen, Jana
Issue Date: 2006
Type: Article
Language: German
Subjects: Zeitgeschichte
Lateinamerika
Chile
Argentinien
Archivbestände
Archivalische Quellen
Außenpolitik
DDR
Enteignung
Entnazifizierung
Institutionen
Latin America
Argentina
Archive holdings
Archival sources
Foreign Policy
GDR
Expropriation
Denazification
Institutions
Abstract: Die Autorinnen geben einerseits einen allgemeinen Überblick über die Archivsituation in Chile (2001) und Argentinien (2005) und gehen andererseits konkret auf die Bestände einzelner Archive (Nationalarchiv, Außenministerium, Wirtschaftsministerium, etc.) in Santiago de Chile bzw. Buenos Aires ein. Im Mittelpunkt stehen archivalische Quellen für die Zeit nach 1945. Inga Grebe suchte nach Dokumenten zur Außenpolitik der DDR gegenüber Chile seit 1949. Jana Wüstenhagen beschäftigte sich mit der Beschlagnahme deutscher Firmen in Argentinien durch den argentinischen Staat nach dem 2. Weltkrieg. Beide Verfasserinnen ermuntern ausdrücklich zu weiteren Forschungen über und in Lateinamerika, wo es in den letzten 10 Jahren einige Verbesserungen in der Bibliotheks- und Archivverwaltung gegeben hat. Am Ende des Berichts findet sich eine Liste mit den Adressen und Kontaktmöglichkeiten der besprochenen Institutionen.
On the one hand, the authors give a general overview of the archive situation in Chile (2001) and Argentina (2005), and on the other hand they deal specifically with the holdings of individual archives (National Archives, Ministry of Foreign Affairs, Ministry of Economics, etc.) in Santiago de Chile and Buenos Aires respectively. The focus is on archival sources for the period after 1945. Inga Grebe searched for documents on the GDR's foreign policy towards Chile since 1949. Jana Wüstenhagen dealt with the confiscation of German companies in Argentina by the Argentinean state after World War II. Both authors expressly encourage further research on and in Latin America, where there have been some improvements in library and archive management in the last 10 years. At the end of the report there is a list with addresses and contact details of the institutions discussed.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/34982
http://dx.doi.org/10.25673/34783
ISSN: 1433-7886
Open Access: Open access publication
License: In Copyright
Volume: 16
Appears in Collections:Hallische Beiträge zur Zeitgeschichte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
16_Grebe_Wuestenhagen.pdfArticle548.27 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.