Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/13532
Title: Gesundheitsressourcen und Bewältigung im Zusammenhang mit Tätigkeitsanforderungen
Author(s): Wartmann, Anja
Advisor(s): Behrens, Johann
Ohlbrecht, Heike
Watzke, Stefan
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2018
Extent: 1 Online-Ressource (106 Seiten)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: Tag der Verteidigung: 25.09.2018
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-23392
Subjects: Organisationale Gesundheitsressourcen; Wissensarbeit; Gesundheitsförderung; Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung
Organisational health resources; health resources; knowlegde-based jobs; health promotion; risk assessment
Abstract: Es werden Gesundheitsressourcen, Bewältigung von Arbeitsanforderungen und Hemmnisfaktoren von Fach- und Führungskräften mit wissensbasierten Tätigkeiten betrachtet. Die Datengrundlage bilden dreizehn episodische Interviews, die mit der inhaltlich-strukturierenden Inhaltsanalyse nach Mayring mit dem Kontrastierungsparameter Status der Verantwortung ausgewertet werden. Wissensbasierte Tätigkeiten sind im untersuchten Unternehmen charakterisiert durch psychische Belastung wie hohe Komplexität, hohe Kooperation, hohe Ganzheitlichkeit und häufige Unterbrechungen. Wächst die Verantwortung, die die Mitarbeitenden tragen, steigen die emotionalen Anforderungen. Verantwortung schützt die Befragten gleichzeitig in ihrer beruflichen Rolle. Personen mit weniger Verantwortung zeigen sich fähig, sich durch taktische und emotionale Optionen im betrieblichen Anforderungssystem zu bewegen. Die Vernachlässigung von Mitarbeitendenbedürfnisse im Unternehmen fördert Ausweichstrategien und eine innere Distanz.
It should be focused on health resources, coping of job requirements and aspects of barriers of managers and specialists in knowlegde-based jobs. Managers and specialists in knowlegde-based jobs build up the data basis for thirteen episodic interviews which were analysed from a content analysis approach with the parameter of contrast „status of responsibility“. Knowlegde-based jobs are characterized by mental strain like high complexity, many cooperation, high completeness and many interruptions. If the responsibility of the employees rise, the emotional requirements will increase. However, responsibility protects the professional role in the context of job. Employees with less responsibilty are able to operate within the company using tactical and emotional options. The neglect of employees needs leads to entrepreneurial evasion strategies like avoidance or inner distance.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/13628
http://dx.doi.org/10.25673/13532
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Medizin und Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Anja WARTMANN.pdf1.87 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.