Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/244
Title: Kinetische und strukturelle Untersuchung der Katalysemechanismen ausgewählter Kofaktor-abhängiger Enzyme - Implikationen für die Decarboxylierung von α-Ketosäuren durch Thiamindiphosphat-abhängige Enzyme
Author(s): Meyer, Danilo
Advisor(s): Tittmann, Kai, Prof. Dr.
Stubbs, Milton T., Prof. Dr.
Müller, Michael, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2009
Extent: Online-Ressource (179 S. = 4,17 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 27.11.2009
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-3676
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: ThDP-abhängige Enzyme, welche α-Ketosäuren umsetzen, sehen sich mit zwei Problemen konfrontiert. Zum Einen müssen sie gleichermaßen eine effiziente Decarboxylierung des ersten kovalenten Intermediats gewährleisten (106-fache Beschleunigung). Andererseits muss das daraufhin gebildete reaktive Carbanion auf sehr spezifische Weise unter Vermeidung von Nebenreaktionen umgesetzt werden. Im Rahmen der Promotionsarbeit konnten unter Verwendung verschiedener strukturbiologischer, kinetischer und thermodynamischer Methoden Prinzipien gefunden werden, nach denen Enzyme diese Prozesse gewährleisten. Der methodische Fokus lag auf der spektroskopischen und 1H-NMR-basierten Analyse von Reaktionsintermediaten, der Benutzung von substratanalogen Verbindungen und der röntgenkristallographischen Untersuchung von verschieden gesoakten Enzym-Kristallen. Dafür wurden einerseits Enzyme untersucht, welche das gleiche Substrat decarboxylieren, in denen aber die Umsetzung des post-Decarboxylierungsintermediats variiert (LpPOX, ZmPDC). Zum Anderen wurden Enzyme verglichen, welche verschiedene Substrate decarboxylieren, die aber eine vergleichbare Umsetzung des jeweiligen Carbanion gewährleisten (ZmPDC, PpBFDC). Desweiteren konnte eine Enzymvariante identifiziert werden, welche durch die kinetische Stabilisierung des reaktiven Carbanion-Intermediats ein hohes Potential zu pharmazeutisch interessanten Carboligationsreaktionen aufweist.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6857
http://dx.doi.org/10.25673/244
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Biochemie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Kinetische und strukturelle Untersuchung der Katalysemechanismen ausgewählter Kofaktor-abhängiger Enzyme - Implikationen für die Decarboxylierung von α-Ketosäuren durch Thiamindiphosphat-abhängige En.pdf4.27 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.