Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/36376
Title: Zur Verwendung von Python als Programmiersprache in einem einführenden Kurs in die algorithmische Geometrie am Beispiel des Problems der Vereinfachung von Polygonzügen
Author(s): Behr, Mandy Katharina
Referee(s): Prof. Dr. Spillner, Andreas
Prof. Dr. Dr. Schenke, Michael
Granting Institution: Hochschule Merseburg
Issue Date: 2020-12-15
Type: Bachelor thesis
Language: German
Publisher: Hochschulbibliothek, Hochschule Merseburg
URN: urn:nbn:de:gbv:542-1981185920-366086
Subjects: Python
Programmiersprache
algorithmische Geometrie
Vereinfachung von Polygonzügen
Abstract: Es soll ein Programm in Python geschrieben werden, das in dem Modul „Algorithmische Geometrie“ zur Anwendung kommen soll. Auch für Studierende ohne Erfahrung in dieser Programmiersprache soll das Programm es ermöglichen, diese Aufgaben zu bearbeiten und innerhalb von etwa 10 Wochen wöchentlich einen Baustein zur Abgabe im Praktikum parat zu haben. In den Bausteinen wird die Vereinfachung von Polygonzügen betrachtet. Mit Hilfe eines dazu passenden Algorithmus wird diese Aufgabe bewältigt und am Beispiel der Vereinfachung von GPS-Tracks zur Anwendung gebracht.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/36608
http://dx.doi.org/10.25673/36376
Open Access: Open access publication
License: (CC BY 4.0) Creative Commons Attribution 4.0
Appears in Collections:Ingenieur- und Naturwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BehrMandyKatharina_Zur_Verwendung_von_Python_als_Programmiersprache.pdf972.13 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons