Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/13745
Title: Die Zeit heilt alle Wunden? Potenziale der Aufstellungsarbeit im Kontext transgenerationaler Traumatisierung
Author(s): Bossert, Fabienne
Referee(s): Prof. Dr. Eger, Nana Adriane
Prof. Dr. Menting, Erich
Granting Institution: Hochschule Merseburg
Issue Date: 2019-04-03
Type: Bachelor thesis
Language: German
Publisher: Hochschulbibliothek, Hochschule Merseburg
URN: urn:nbn:de:gbv:542-1981185920-138444
Subjects: Trauma
Traumatisierung
psychische Belastung
transgenerational
Abstract: In der vorliegenden Arbeit soll die Weitergabe eines belastenden Erbes, die Transgenerationalität von Traumatisierungen innerhalb von familiären Bezugssystemen betrachtet werden. Aus persönlicher Sicht scheint es mir von großer Bedeutung, einem bisher wenig untersuchten Phänomen Aufmerksamkeit zu widmen. Dabei soll Trauma hier als existenzielle Verletzung der Seele verstanden werden und sich auf diverse Entstehungsarten von Traumata, die in allen sozialen, gesellschaftlichen und politischen Bereichen entstehen können und wirksam sind, bezogen werden. Als folgenreiche und über lange Zeit wirksame Ursache psychischer Belastung ist die Betrachtung aller Aspekte von Trauma für die Soziale Arbeit unerlässlich. In der Literatur zu vererbter traumatischer Erfahrung wird seitens der Betroffenen das Aufsuchen therapeutischer Hilfe als Befreiungsversuch von Altlasten beschrieben und als Wunsch, den Kreislauf der Weitergabe an die eigenen Kinder zu unterbrechen. Ebenso lässt sich dabei die Frage stellen nach der Verantwortungsübernahme für das, was wir selbst an Unerledigtem an nachfolgende Generationen weitergeben.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/13844
http://dx.doi.org/10.25673/13745
Open Access: Open access publication
License: (CC BY 4.0) Creative Commons Attribution 4.0
Appears in Collections:Soziale Arbeit, Medien und Kultur

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
BossertFabienne_Die_Zeit_heilt_alle_Wunden.pdf239.05 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons