Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/13451
Title: Zedlers "fehlende" Seiten: Von digitaler Quellenkritik zu analogen Erkenntnissen
Author(s): Müller, Andreas
Issue Date: 2018-12-03
Language: German
Abstract: Dieses Poster wurde im Zuge des Digital Humanities Day Leipzig am 3. Dezember 2018 präsentiert. Das Poster zeigt die Ergebnisse einer digitalen Quellenkritik des Portals "Zedler-Lexicon.de". In einem Abgleich mit der analogen Quelle fiel auf, dass eine Diskrepanz zwischen analoger Seitenzählung und der Anzahl der digitalen Bildfiles besteht. Eine nähere Untersuchung hat gezeigt, dass diese Unterschiede auf Schwierigkeiten im Druck des Werkes während des sogenannten "Verlegerstreits" von 1731-1736 zurückgehen. Erst ab 1739 stabilisierte sich der Druck des später gesamt 68 bändigen Werkes. Die Kritik einer digitalen Quelle hat somit Ergebnisse über die analoge Quelle zutage geführt.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/13519
http://dx.doi.org/10.25673/13451
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Poster

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Zedlers Fehlende Seiten.tif204.21 MBTIFFThumbnail
  
See online
Zedlers Fehlende Seiten.jpg5.57 MBJPEGThumbnail
  
See online
Postertext.rtf53.27 kBRTFView/Open
Show full item record BibTeX EndNote


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons