Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/13643
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributorProf. Dr. Fussan, Carsten
dc.contributorPreissler, Steffen
dc.contributor.refereeProf. Dr. Fussan, Carsten
dc.contributor.authorDíaz González, Ana Emilia
dc.date.accessioned2019-03-19T11:42:57Z-
dc.date.available2019-03-19T11:42:57Z-
dc.date.issued2018
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/13739-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/13643-
dc.description.abstractDie vorliegende Arbeit fokussiert sich auf die Untersuchung von drei primären prozess-externen Barrieren (die Unternehmenskultur, das Alter der Mitarbeiter und deren Umgang mit Technologie) sowie verschiedene prozessinterne Faktoren im Wissenstransfer (z. B. die Kommunikation zwischen den Wissenspartnern und die Planung des Wissens-transferprozesses). Hierbei soll analysiert werden, ob die ausgewählten Barrieren und Faktoren tatsächlich ein Hindernis für den Wissenstransfer in dem Unternehmen darstel-len und welche Auswirkungen sie auf den Erfolg haben. Dafür wird zunächst – basierend auf vorhandener Literatur zu diesem Thema – ein eigenes Wissenstransfermodell entwickelt und dieses anschließend unter Einbeziehung der Erfahrungen von Experten (speziell der Produktionsunternehmen in Sachsen) geprüft und analysiert. Das erstellte Wissenstransfermodell und die Analyse der Wissenstransferbarrieren können Unternehmen bei der Vermeidung von Problemen während des Wissenstransferprozesses helfen, sodass diese Zeit und Ressourcen sparen. Insofern können Unternehmen Maßnahmen ergreifen oder entwickeln, die einen optimierten Verlauf des Wissenstransferprozesses ermöglichen und dadurch die Wissenstransferzufriedenheit in Unternehmen und den Unternehmenserfolg auf dem jeweiligen Markt steigern.ger
dc.language.isoger
dc.publisherBibliothek, Hochschule Anhalt
dc.subjectWissenstransferger
dc.subjectArbeitsökonomie
dc.subjectKommunikation
dc.subject.ddc000
dc.subject.ddc302
dc.subject.ddc331
dc.subject.ddc330
dc.titleBarrieren im unternehmensexternen Wissenstransfer und deren Auswirkungen auf den Erfolg am Beispiel von Produktionsunternehmen im sächsischen Raum
dcterms.typeHochschulschrift
dc.typeMaster Thesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:kt1-4609
local.publisher.universityOrInstitutionHochschule Anhalt
local.openaccesstrue-
Appears in Collections:Wirtschaft

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Masterarbeit Ana Emilia Díaz González.pdf2.13 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.