Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/32423
Title: 024 - Skala zur Messung der Lebenszufriedenheit im höheren Lebensalter (LSS) (ZPID-Standard 9001566)
Author(s): Lehr, Ursula
Thomae, Hans
Leinich, Lena
Issue Date: 1970
Type: Dokumentation
Language: German
Publisher: Historisches Datenzentrum Sachsen-Anhalt
Subjects: BOLSA
Psychologische Tests
Längsschnittstudie
Generationenforschung
Methoden
Psychological tests
Longitudinal study
Generational Research
Methods
Abstract: Die Skala zur Messung der Lebenszufriedenheit ermittelt mit Hilfe eines Fragebogens, das allgemeine Wohlbefinden älterer Menschen. Diese Fragen richten sich schwerpunktmäßig auf die Lebensfreude, die Kongruenz zwischen den erstrebten und erreichten persönlichen Zielen, der eigenen Entschlossenheit sowie dem Selbstbild. Die Probanden erhalten vorgefertigte, allgemeine Aussagen und Aussagen zu Einstellungen. Diesen können sie jeweils zustimmen bzw. sie ablehnen. Dies wird jeweils mit einem Plus oder einem Minus gekennzeichnet. Die Aussagen sind bewusst polarisierend gewählt und beziehen sich auf die Zufriedenheit im Rentenalter. Sie thematisieren zudem einen Vergleich zu anderen Altersphasen des Lebens. Der Test besteht in einer Selbsteinschätzung und Reflektion der Probanden. Er enthält im Gegensatz zu anderen Tests keine Fremdeinschätzung durch die Versuchsleiter. (Skala zur Messung der Lebenszufriedenheit im höheren Lebensalter (Review). Wiendieck, G. (1970))
The scale for measuring life satisfaction uses a questionnaire to determine the general well-being of older people. These questions focus on the joy of life, the congruence between the personal goals sought and achieved, one's own determination and self-image. The test persons receive ready-made, general statements and statements on attitudes. They can agree or disagree with these. This is marked with a plus or a minus. The statements are deliberately polarizing and refer to satisfaction at retirement age. They also make a comparison with other phases of life. The test consists of a self-assessment and reflection of the test subjects. In contrast to other tests, it does not contain any external assessment by the test supervisors. (Scale for measuring life satisfaction in old age (Review). Wiendieck, G. (1970)
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/32602
http://dx.doi.org/10.25673/32423
Open Access: Open access publication
License: In Copyright
Appears in Collections:Musterbeispiele und Beschreibungen der Psychologischen Tests

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Psych_Test_24.pdfDokumentation229.51 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.