Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/32436
Title: 032 - Reaktion bei Auseinandersetzung mit Zukunft und Tod
Author(s): Lehr, Ursula
Thomae, Hans
Leinich, Lena
Issue Date: 1966
Type: Bachelor thesis
Language: German
Subjects: BOLSA
Psychologische Tests
Längsschnittstudie
Generationenforschung
Methoden
Psychological tests
Longitudinal study
Generational Research
Methods
Abstract: Der Test zur Reaktion in der Auseinandersetzung mit Zukunft und Tod ergänzt die Fragestellungen der drei Explorationen nach Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Probanden. Der Test beinhaltete mindestens vier Karten, in denen die Probanden mit der Zukunft und einer möglichen Pflegebedürftigkeit bzw. dem eigenen Tod konfrontiert wurden. Die Karten sind bisher leider nicht dokumentiert. Die verschiedenen möglichen Szenarien einer eigenen nahen Zukunft werden wird mit den Probanden diskutiert und darauf erörtert, wie sie mit diesen Aspekten des Älterwerdens umgehen. So wird die Emotionalität und Reaktion darauf vom Versuchsleiter dokumentiert (z.B. Angst, Akzeptanz, Hoffnung, Widerstand, Gleichgültigkeit, Behauptung). Verwendet wird dabei eine Skala von 0 bis 5, wobei die Null kennzeichnet, dass sich der Proband überhaupt nicht mit diesem Aspekt identifiziert, fünf hingehen, dass dieser Aspekt eine hohe Bedeutung zukommt.
The test of reaction in the confrontation with future and death complements the questions of the three explorations about the past, present and future of the test subjects. The test included at least four cards in which the test subjects were confronted with the future and a possible need for care or their own death. Unfortunately, the cards have not been documented so far. The various possible scenarios of their own near future are discussed with the test subjects and how they deal with these aspects of ageing. In this way the emotionality and reaction to it is documented by the experimenter (e.g. fear, acceptance, hope, resistance, indifference, assertion). A scale from 0 to 5 is used, whereby zero indicates that the respondent does not identify with this aspect at all, while five indicates that this aspect is of great importance.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/32615
http://dx.doi.org/10.25673/32436
Open Access: Open access publication
License: In Copyright
Appears in Collections:Musterbeispiele und Beschreibungen der Psychologischen Tests

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Psych_Test_32.pdfDokumentation29.58 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.