Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/34352
Title: Hydrazin- und Hydrazon-verbrückte Ruthenium(II)-Komplexe
Author(s): Zhao, Zilin
Referee(s): Prof. Dr. Kaluderovic, Goran
Granting Institution: Hochschule Merseburg
Issue Date: 2020-06-30
Type: Bachelor Thesis
Language: German
Publisher: Hochschulbibliothek, Hochschule Merseburg
URN: urn:nbn:de:gbv:542-1981185920-345482
Abstract: In seiner Fähigkeit zur Bindung an Biomoleküle ähnelt Ruthenium dem Eisen. Da der Eisenbedarf in sich teilenden Zellen wie Krebszellen erhöht ist, werden auch Ruthe-nium-haltige Reagenzien effektiver in diese Zellen transportiert. So wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Ruthenium-Komplexe auf ihre Antitumor-Eigen-schaften hin untersucht. Unter anderem zeigten in vitro und in vivo Untersuchungen an Komplexen mit Polypyridylliganden wie mer-[Ru(terpy)Cl3], dass die Verbindung in der Lage ist, mit der DNA wechselzuwirken. Daraufhin ist der Rutheniumkomplex als eines der vielversprechendsten Antitumormittel auch auf der ganzen Welt weithin anerkannt..... Die Zielstellung der vorliegenden Arbeit ist die Synthese von dinuklearen Ruthe-nium(II)-komplexen ausgehend von (p-Cymol)ruthenium(II)dichlorid. Dazu sollten μ-κN,κN´-Hydrazin- und -Hydrazon-Liganden umgesetzt werden und anschließend das Ruthenium(II)-Dimer in die entsprechenden Halb-Sandwich-Verbindungen überführt werden. Am Ende werden die entsprechenden Produkte mit NMR-Charakterisierung identifiziert oder mit Kristallstrukturanalyse bewiesen.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/34548
http://dx.doi.org/10.25673/34352
Open Access: Open access publication
License: (CC BY 4.0) Creative Commons Attribution 4.0
Appears in Collections:Ingenieur- und Naturwissenschaften

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ZhaoZilin_Hydrazin-_und_Hydrazon-verbrückte_Ruthenium(II)-Komplexe.pdf702.23 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons