Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/36748
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.refereeProf. Dr. Weller, Konrad-
dc.contributor.refereeProf. Dr. Böhm, Maika-
dc.contributor.authorFranneck, Yvonne-
dc.date.accessioned2021-05-28T12:41:20Z-
dc.date.available2021-05-28T12:41:20Z-
dc.date.issued2021-05-28-
dc.date.submitted2021-02-18-
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/36980-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/36748-
dc.description.abstractIm Rahmen des Sexologiestudiums habe ich mich in der wissenschaftlichen Arbeit mit dem Thema „Frühkindliche psychosexuelle Entwicklung im ersten Lebensjahr“ 3 beschäftigt, um ein vertiefendes Wissen zur psychosexuellen Entwicklung zu erhalten und eine Grundlage für die vorliegende Arbeit zu gestalten. Durch meine Recherchen in der wissenschaftlichen Arbeit hat sich für mich verdeutlicht, dass die Verbindung zwischen frühkindlicher Entwicklung und psychosexueller Entwicklung entsteht, indem das Kind seine grundsätzlich mit Geburt vorhandenen Fähigkeiten in allen Bereichen nutzt. Fähigkeiten, die dazu bestimmt sind zu lernen, ob dies nun beispielsweise Teil der motorischen oder der sexuellen Entwicklung ist, macht dabei keinen Unterschied. Die frühe Entwicklung eines Kindes lässt es nicht zu, dass Teilkomponenten, wie die sexuelle Entwicklung einfach ausgeklammert werden, sondern ich möchte die sexuelle Entwicklung als Teil der globalen frühkindlichen Entwicklung betrachten.ger
dc.language.isoger-
dc.publisherHochschulbibliothek, Hochschule Merseburg-
dc.rights.urihttps://creativecommons.org/licenses/by/4.0/-
dc.subjectfrühkindliche psychosexuelle Entwicklungger
dc.subjectfrühe Entwicklungger
dc.subjectBindungsentwicklungger
dc.subjectsexuelle Entwicklungger
dc.subject.ddcDDC::100 Philosophie und Psychologie::150 Psychologie::152 Sinneswahrnehmung, Bewegung, Emotionen, Triebe-
dc.subject.ddcDDC::300 Sozialwissenschaften::300 Sozialwissenschaften, Soziologie::304 Das Sozialverhalten beeinflussende Faktoren-
dc.titlePsychosexuelle Entwicklung bei unsicherer Bindungserfahrung in der frühen Kindheit - Möglichkeiten der Entwicklungsförderung und Intervention in der Arbeit mit Kindernger
dc.typeMaster Thesis-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:542-1981185920-369805-
local.versionTypesubmittedVersion-
local.publisher.universityOrInstitutionHochschule Merseburg-
local.openaccesstrue-
local.accessrights.dnbfree-
Appears in Collections:Soziale Arbeit, Medien und Kultur

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
FranneckYvonne_Psychosexuelle_Entwicklung_bei_unsicherer_Bindungserfahrung.pdf1.18 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons