Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/89454
Title: Psychische Belastung und Burnout-Risiko von Erzieherinnen in Magdeburg und Umgebung
Author(s): Siegel, Lydia
Referee(s): Apfelbacher, Christian
Lang, Jessica
Granting Institution: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Issue Date: 2021
Type: Doctoral thesis
Language: German
Publisher: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
URN: urn:nbn:de:gbv:ma9:1-1981185920-914095
Subjects: Psychische Belastung
Arbeitsbelastung
Herzfrequenzvariabilität
Erzieherin
Abstract: Erzieherinnen sind in ihrem Arbeitsalltag einer Vielzahl von psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt. Nur wenige Erzieherinnen können sich daher vorstellen, ihren Beruf bis zum Erreichen des regulären Renteneintrittsalters auszuüben. Die vorliegende Studie ermittelt anhand von Fragebögen arbeits- und personenbezogene Belastungsfaktoren sowie das Burnout-Risiko von Erzieherinnen im Raum Magdeburg. Außerdem wird anhand der Herzfrequenzvariabilität die psychische Beanspruchung objektiviert. Insgesamt nahmen an der Studie 194 Erzieherinnen aus Magdeburg und Umgebung im Alter von 22 bis 66 Jahren (Mittelwert 43,5 ± 12,75 Jahre) teil. Nach Anwendung des Maslach Burnout Inventory zeigen 60,3 % der Teilnehmerinnen keine Burnout-Symptome, 35,1 % weisen einige Symptome auf und 4,6 % haben starke Symptome und somit ein hohes Burnout-Risiko. Anhand der Studie lässt sich zeigen, dass Erzieherinnen mit Burnout-Risiko eine erhöhte Verausgabungsbereitschaft sowie vermehrt gesundheitsgefährdende Arbeitsbezogene Verhaltens- und Erlebensmuster aufweisen, wenngleich die Belastungsfaktoren in allen drei MBI-Gruppen stark vertreten sind. Außerdem wird durch die Analyse der Herzfrequenzvariabilität bestätigt, dass bei Erzieherinnen mit Burnout-Risiko insbesondere in der Nacht ein Ungleichgewicht aus Sympathikus- und Parasympathikusaktivität zugunsten der Sympathikusaktivität besteht. Mittels der erhobenen Daten liefert die vorliegende Arbeit außerdem Präventionsvorschläge, welche der Erhaltung der Gesundheit der Erzieherinnen dienen sollen.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/91409
http://dx.doi.org/10.25673/89454
Open Access: Open access publication
License: (CC BY-SA 4.0) Creative Commons Attribution ShareAlike 4.0(CC BY-SA 4.0) Creative Commons Attribution ShareAlike 4.0
Appears in Collections:Medizinische Fakultät

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Lydia_Anna_Ella_Siegel.pdf2.55 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open