Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/3349
Title: Anwendung optischer Messtechniken zur Untersuchung disperser Gas-Flüssigkeits-Strömungen
Author(s): Bröder, Dirk
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2003
Extent: Online-Ressource, Text + Image
Type: Hochschulschrift
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3-000005900
Subjects: Elektronische Publikation
Hochschulschrift
Zsfassung in engl. Sprache
Abstract: Während dieser Arbeit wurden verschieden Messtechniken angewandt und entwickelt um eine detaillierte Datenbasis für die weitergehende Modellierung von dispersen Gas-Flüssigkeits-Strömungen und die Validierung numerischer Berechnungen zu ermöglichen. Die verschiedenen untersuchten Blasengrößen und Aufgabenstellungen bedingten die Anwendung verschiedener Messtechniken. So wurde für die Untersuchung der Blasengröße und Blasengeschwindigkeit in einer feinblasig (DB Da der Einsatz der PDA in Blasenströmungen mit etlichen Schwierigkeiten verbunden und zudem auf Blasendurchmesser kleiner 1 mm beschränkt ist, wurden eine kameraoptische Messtechnik entwickelt um die Strömung und großskaligen Strukturen in der Laborblasensäule bei verschiedenen Gasgehalten (bis zu 19 %) untersuchen. Das PLV-System basierte auf der Verwendung eines Laserlichtschnittes und fluoreszierender Tracer-Partikel, sodass die Phasendiskriminierung durch die Erfassung unterschiedlicher Wellenlängen ermöglicht wurde. Durch die Weiterentwicklung des Messsystem war die simultane Erfassung von Blasengröße, Blasengeschwindigkeit und Flüssigkeitsgeschwindigkeit durch die Anwendung lediglich einer CCD-Kamera möglich, welche vom Hintergrund beleuchtete Bilder der mit Tracer-Partikeln versetzten Blasenströmung aufnahm. Mittels dieses Messsystems wurde die Strömung in einer Doppelschlaufenapparatur vermessen und erstmalig eine vollständige Betrachtung der Kollisions- und Koaleszenzraten in einer Blasenströmung ermöglicht. Die sehr umfangreichen Datensätze der Messungen konnten darüber hinaus zur Untersuchung der Blasengeometrie und des Bewegungsverhaltens genutzt werden.
During this work several measurement techniques have been applied and developed to provide detailed data for the modelling of disperse gas-liquid flows and the validation of numerical simulations. The different investigated bubble sizes required the application of different measurement techniques. For the examination of a laboratory bubble column aerated by small bubbles (DB As the application of the PDA for bubbly flows is restricted to bubble diameters smaller than 1 mm, a camera optical measurement system was developed to investigate the flow in the laboratory bubble column for different operating conditions (up to a gas hold-up of 19 %). The PLV-System was based on an illumination by a laser light sheet and a seeding with fluorescing tracer particles. So the phase discrimination was possible by the separation and the recording of the different wavelengths of the light scattered in the volume of the laser light sheet. By a further development of the measurement system the simultaneous measurement of the bubble size, the bubble velocity and the liquid velocity was made possible by the application of a single CCD-camera recording background illuminated images of the bubbly flow seeded with 50 µm polyamide tracer particles. The new measurement system was applied for the investigation of the flow in a double loop reactor. The measurements provided for the first time a complete description of the collision rates and the coalescence rate in a bubbly flow. Moreover, the very detailed data were used for the investigation of the geometry and motion behaviour of bubbles.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/10134
http://dx.doi.org/10.25673/3349
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Hochschulschriften bis zum 31.03.2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
prom.pdf5.31 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.