Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/31987
Title: Die Bindungstheorie in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
Author(s): Zahn, Marie-Theres
Referee(s): Prof. Dr. phil. Borchert, Jens
Prof. Dr. Meier, Jörg
Granting Institution: Hochschule Merseburg
Issue Date: 2019-12-06
Type: Bachelor thesis
Language: German
Publisher: Hochschulbibliothek, Hochschule Merseburg
URN: urn:nbn:de:gbv:542-1981185920-321330
Subjects: Bindungstheorie
stationäre Kinder- und Jugendhilfe
Arbeitspraxis der Heimerziehung
Abstract: 'Wie kann die Bindungstheorie in der stationären Kinder- und Jugendhilfe Anwendung finden?'. Um diese Frage zu beantworten, wird die Arbeit in drei Abschnitte aufgeteilt. Im ersten Teil wird der Themenkomplex der stationären Kinder- und Jugendhilfe thematisiert, um folgende Unterfragen zu beantworten: 'Welcher historische Hintergrund macht die Auseinandersetzung der stationären Kinder- und Jugendhilfe mit der Bindungstheorie notwendig?', 'Wie gestaltet sich die gegenwärtige stationäre Kinder- und Jugendhilfe?'. Der zweite Abschnitt behandelt den Themenkomplex der Bindungstheorie, der durch folgende Unterfragen erschlossen wer-den soll: 'Welche elementaren Kernpunkte der Bindungstheorie gibt es und was bedeuten die-se?', 'Welche Bedeutung kann Bindung im weiteren Lebensverlauf haben?'. Im dritten Teil sollen die beiden Themenkomplexe zusammengeführt und bezüglich folgender Unterfragen untersucht werden: 'Welche Rolle spielt bindungstheoretisches Wissen konkret in der statio-nären Kinder- und Jugendhilfe?', 'Welche Auswirkungen kann es auf die alltägliche Arbeits-praxis der Heimerziehung haben?'.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/32133
http://dx.doi.org/10.25673/31987
Open Access: Open access publication
License: (CC BY 4.0) Creative Commons Attribution 4.0
Appears in Collections:Soziale Arbeit, Medien und Kultur

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
ZahnMarie-Theres_Die_Bindungstheorie_in_der_stationären_Kinder_und_Jugendhilfe.pdf527.41 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons