Skip navigation

Dokumentation und Beschreibung : [1] Collection home page

Die 6. Untersuchungswelle fand vom 30. August 1976 bis 11. Juli 1977 statt. Insgesamt nahmen 80 Probanden (33 Männer, 47 Frauen) an der Untersuchung teil, die noch nicht wegen Krankheit oder Tod ausgefallen waren. Der Wochenablauf war dem der ersten Wellen ähnlich und unterschied sich daher von der verkürzten Fassung der 5. Welle. Da sich die mittlerweile neuen Mitglieder des Untersuchungsteams und die Probanden nicht kannten bzw. mehrere Jahre nicht gesehen hatten, fand am ersten Untersuchungstag wieder ein informelles Treffen statt. Die 1. Exploration fokussierte sich, wie schon in den anderen Wellen auf die aktuelle Lebenssituation der Probanden, die 2. Exploration auf die nahe Vergangenheit. Am letzten Tag in Bonn wurde, nach dem die psychologischen Tests abgeschlossen waren, die Probanden in der 3. Exploration nach ihrer Zukunft befragt. Zusätzlich wurde die Lebenszufriedenheit der Probanden erkundet. Ein Ausflug fand, wie schon in der 5. Welle, nicht mehr statt. Die Teilnehmer*innen der Kontrollstudie wurde nicht wieder befragt.

Browse
Subscribe to this collection to receive daily e-mail notification of new additions RSS Feed RSS Feed RSS Feed
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 1 of 1
Issue DateTitleAuthor(s)
5-Feb-2020Kurzbeschreibung zur sechsten Untersuchungswelle 1976/77 der BOLSALeinich, Lena; Moeller, Katrin
Collection's Items (Sorted by Submit Date in Descending order): 1 to 1 of 1