Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/176
Title: Funktionelle Bedeutung der C-terminalen Domäne des humanen P2X7-Rezeptors
Author(s): Becker, Daniel
Advisor(s): Markwardt, Fritz, Prof. Dr.
Reiser, G., Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2010
Extent: Online-Ressource (72 Bl. = 0,68 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 19.03.2010
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-2984
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: P2X7-Rezeptoren sind ATP-abhängige Kationenkanäle aus drei identischen Untereinheiten. Innerhalb der P2X-Familie besitzt der P2X7-Rezeptor die längste C-terminale Domäne. Wir coexprimierten menschliche P2X7-Untereinheit mit einem ergänzende Fragment des C-terminalen Endes in Xenopus laevis Oozyten. Ein verkürztes Rezeptorprotein weißt nur noch einen rudimentären Strom nach ATP-Gabe auf. Bei Coexpression von verkürztem Rezeptor mit einem Volllängenrezeptor (hP2X7) kommt es zu einer verminderten Stromantwort, was als einen dominant-negativ Effekt bei nicht vollständiger C-terminaler Besetzung der Untereinheiten aufgefasst werden kann. Bei Coexpression sich vollständig ergänzender Proteinfrakmente des hP2X7 kann eine Wiederherstellung des elektrophysiologischen Wildtyp-Phänotyp des P2X7-Rezeptors beobachtet werden. Diese Ergebnisse weisen die C-terminale Domäne als eine ionenkanalmodulierende Untereinheit des hP2X7-Rezeptors aus.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6781
http://dx.doi.org/10.25673/176
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Humanphysiologie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Funktionelle Bedeutung der C-terminalen Domäne des humanen P2X7-Rezeptors.pdf698.18 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.