Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/191
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorSpielmann, R. P., Prof. Dr.
dc.contributor.advisorThomsen, C., Prof. Dr.
dc.contributor.advisorCosta, S. D., Prof. Dr.
dc.contributor.authorSteer, Susanne
dc.date.accessioned2018-09-24T08:22:05Z-
dc.date.available2018-09-24T08:22:05Z-
dc.date.issued2010
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6798-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/191-
dc.description.abstractDie MRT-gestützten Vakuumbiopsien und Markierungen der Brust ermöglichen die Detektion maligner Läsionen, die mammographisch und sonographisch nicht darstellbar sind. Im Zeitraum von Januar 2002 bis Dezember 2003 wurden in der Klinik für Diagnostische Radiologie 223 MRT-gestützte Vakuumbiopsien und 51 MRT-gestützte Markierungen der Brust bei 177 Patientinnen durchgeführt. Insgesamt konnten 52 maligne Befunde, 26 B3-Läsionen und 196 benigne Befunde histologisch gesichert werden. Die Malignomrate betrug 19 %. Sie variiert in Abhängigkeit von der Indikationsstellung zwischen 7 % und 32 %. Die MRT-gestützten Biopsieverfahren sind sichere und akkurate Methoden bei der Diagnose von Brusterkrankungen. Erfolgreiche Biopsien wurden in 97 % der Fälle durchgeführt, Komplikationen traten in 3 % der Biopsien auf. Bei 84 % der benignen Befunde konnte durch die MRT-gestützte Vakuumbiopsie ein operativer Eingriff vermieden werden. Die Kriterien des Göttinger Scores lassen sich zur Differenzierung zwischen malignen und benignen Befunden anwenden, da sie sowohl morphologische Beurteilungskriterien der Läsionen, als auch dynamische Kriterien der Kontrastmittelanreicherung umfassen.
dc.description.statementofresponsibilityvon Susanne Steer
dc.format.extentOnline-Ressource (V, 79 Bl. = 1,81mb)
dc.language.isoger
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
dc.subjectOnline-Publikation
dc.subjectHochschulschrift
dc.subject.ddc618.1
dc.subject.ddc616-
dc.titleWert der MRT-gestützten Vakuumbiopsien und Markierungen der Brust unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Indikationen und Beurteilungskriterien des Göttinger Scores (Auswertung der Biopsien der Jahre 2002 und 2003)
dcterms.dateAccepted08.06.2010
dcterms.typeHochschulschrift
dc.typeDoctoral Thesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-3127
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
local.subject.keywordsMagnetresonanztomographie; Mammakarzinom; MRT- gestützte Biopsie; BIRADS MRT; Malignomrate; Göttinger Score
local.subject.keywordsMagnetic resonance imaging; Breast Malignancy; MRT-guided Biopsy; MRI BIRADS; Malignancy Rate; Dynamic and Morphologic Featureseng
local.openaccesstrue-
Appears in Collections:Gynäkologie, Geburtsmedizin, Pädiatrie, Geriatrie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Wert der MRT-gestützten Vakuumbiopsien und Markierungen der Brust unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Indikationen und Beurteilungskriterien des Göttinger Scores (Auswertung der Biopsien der.pdf1.85 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.