Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/235
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.refereeBruelheide, Helge, Prof. Dr.-
dc.contributor.refereeHensen, Isabell, Prof. Dr.-
dc.contributor.refereeBugmann, Harald, Prof. Dr.-
dc.contributor.authorKathke, Sabine-
dc.date.accessioned2018-09-24T08:22:50Z-
dc.date.available2018-09-24T08:22:50Z-
dc.date.issued2010-
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6847-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/235-
dc.description.abstractZur Erforschung der Lückendynamik sind natürliche und naturnahe Wälder, die keinen oder nur geringen menschlichen Einfluss aufweisen, von besonderem Interesse. Die Kernzone des Harz Nationalparks am Brocken, Deutschland, ist hierfür ein seltenes Beispiel mit nativen, alten Fichten. Hier wurde die Analyse der Lückendynamik auf verschiedenen zeitlichen und räumlichen Ebenen anhand von Luftbildern durchgeführt sowie die Untersuchung der Regeneration von Picea abies in Abhängigkeit des Lückenalters und des Kleinstandortes anhand von biometrischen Daten. Zudem wurde die Frage der Autochthonie der Fichten im Harz untersucht. Hierzu wurde die Frosthärte in nativen und gepflanzten Beständen bestimmt, ebenso wie die genetische Diversität. Die Arbeit zeigte eine Zunahme der Lückendynamik mit der Zeit, was möglicherweise ein direkter Effekt der Temperaturzunahme ist oder ein indirekter Effekt durch zunehmende Schädigung durch Pathogene. Dennoch konnte die Regenerationsstudie die Konstanz dieses Altbestandes herausstellen. Trotz Introgressionseffekte weisen Fichten-Nachkommen eine genetische Ähnlichkeit zu ihren autochthonen Vorfahren auf.-
dc.description.statementofresponsibilityvon Sabine Kathke-
dc.format.extentOnline-Ressource (55 S., 869 KB)-
dc.language.isoeng-
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt-
dc.publisherNiedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek-
dc.subjectOnline-Publikation-
dc.subjectHochschulschrift-
dc.subject.ddc577.309431827-
dc.subject.ddc577-
dc.titleThe role of gap dynamics for the regeneration of the natural spruce forests in the Harz Mountains-
dcterms.typeHochschulschrift-
dc.typeDoctoral Thesis-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-3582-
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg-
local.subject.keywordsBrocken; Diskriminanzanalyse; Frosthärte; Kleinstandorte; Lückenalter; Lückendynamik; Luftbilder; Morphotypen; Nationalpark Harz; Picea abies.-
local.subject.keywordsAerial photographs; Discriminant analysis; Frost hardiness; Gap age; Gap dynamics; Harz National park; Microsites; Morphotypes; Mt. Brocken; Picea abies.eng
local.openaccesstrue-
dc.identifier.ppn635103648-
local.accessrights.dnbfree-
Appears in Collections:Ökologie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
The role of gap dynamics for the regeneration of the natural spruce forests in the Harz Mountains.pdf869.16 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.