Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/302
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.refereeHottenrott, Kuno, Prof. Dr.-
dc.contributor.refereeStoll, Oliver, Prof. Dr.-
dc.contributor.authorWalaa Hazaa, Ali-
dc.date.accessioned2018-09-24T08:24:12Z-
dc.date.available2018-09-24T08:24:12Z-
dc.date.issued2010-
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6921-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/302-
dc.description.abstractTraining in tatsächlicher oder durch Reduktion des relativen Sauerstoffanteils der Atemluft erzeugter künstlicher Höhe nimmt im Leistungssport aber auch in der Trainingstherapie an Bedeutung zu. Ziel der vorliegenden Arbeit war es, die Auswirkung akuter Trainingsbelastungen unter verschiedenen Sauerstoffmangelsituationen in einem normobaren Höhenraum auf die kardiopulmonale und metabolische Leistungsfähigkeit sowie autonome Regulation von Sportlern zu untersuchen. An den Untersuchungen in einer Höhenkammer im Labor nahmen 18 gesunde männliche leistungsorientierte Radrennfahrer teil. Zur Überprüfung des akuten Hypoxieeinflusses auf kardiopulmonale und metabolische Beanspruchungsparameter wurden drei randomisierte Fahrradergometerstufentests mit Spiroergometrie und Laktatbestimmungen durchgeführt. Die Belastung wurde bei 70 Watt begonnen und alle 3 Minuten auf jeder Stufe um 30 Watt gesteigert. Als Abbruchkriterium galt die subjektive Erschöpfung. Aus den Ergebnissen können konkrete Ableitungen für die Belastungssteuerung getroffen werden. Neu ist vor allem die Erkenntnis, dass die unter Normoxie gewonnenen Herzfrequenzen an der aeroben und anaeroben Schwelle ohne Korrektur für die Belastungssteuerung in der Höhe genutzt werden können. Insgesamt können die Ergebnisse der vorliegenden Untersuchung als Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Hypoxietrainings dienen. In weiteren Untersuchungen sollte die autonome Regulation beim Training unter künstlicher Höhe erforscht werden.-
dc.description.statementofresponsibilityvon Ali Walaa Hazaa-
dc.format.extentOnline-Ressource (208 Bl. = 13,55 mb)-
dc.language.isoger-
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt-
dc.subjectLeistungssport-
dc.subjectHöhentraining-
dc.subjectOnline-Publikation-
dc.subjectHochschulschrift-
dc.subject.ddc796-
dc.titleMetabolische und kardiopulmonale Veränderungen in Ruhe und während der Fahrradergometrie im Vergleich von Normoxie und normobarer Hypoxie-
dcterms.dateAccepted22.06.2010-
dcterms.typeHochschulschrift-
dc.typeDoctoral Thesis-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-3927-
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg-
local.subject.keywordsakute Hypoxie; chronische Hypoxie; autonome Regulation; kardiopulmonal; metabolisch-
local.subject.keywordsacute hypoxia; chronic hypoxia; autonomic regulation; cardiopulmonal; metaboliceng
local.openaccesstrue-
dc.identifier.ppn640808883-
local.accessrights.dnbfree-
Appears in Collections:Sportarten, Sportspiele



Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.