Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/40
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorWobus, U., Prof. Dr.
dc.contributor.advisorKlösgen, R.B., Prof. Dr.
dc.contributor.advisorWeber, A.P.M., Prof. Dr.
dc.contributor.authorRiebeseel, Erik
dc.date.accessioned2018-09-24T08:24:18Z-
dc.date.available2018-09-24T08:24:18Z-
dc.date.issued2009
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6926-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/40-
dc.description.abstractDie in der inneren plastidären Membran eingebetteten Transportproteine regulieren den Austausch von Metaboliten mit dem umgebenen Zytoplasma. Der 2-Oxoglutarat/Malat-Translokator (OMT) ist für den Import des Kohlenstoffgerüstes 2-Oxoglutarat in die Plastiden zuständig, welches im GS/GOGAT-Zyklus unter Bildung von Glutamat aminiert wird. Der OMT ist aufgrund der hohen Expression in sich entwickelnden Erbsensamen für die Reserve-stoffeinlagerung wichtig. Durch eine Antisense-Inhibition des OMTs konnte der mRNA-Level sowie die Transportraten des 2-Oxoglutarates und des Malates um 50 bis 70 % reduziert werden. Die OMT-antisense-Erbsen zeigen ein höheres Level an organischen Säuren, an Ammonium und Saccharose sowie ein verändertes Verhältnis von Asn:Asp und Gln:Glu. Der verringerte Aminosäuregehalt weist auf eine Substratlimitation des GS/GOGAT-Zyklus durch den verminderten Import von 2-Oxoglutarat hin. Die reifen Erbsensamen haben ein geringeres Samengewicht sowie ein verminderten Gehalt an Reserveproteinen. Durch Transkript- und Metabolitanalysen konnten Veränderungen sowohl im Stickstoff- als auch im Kohlenstoffmetabolismus nachgewiesen werden. Durch die vermehrte Expression plastidärer Gene ist eine verschobene Plastidenentwicklung nachweisbar.
dc.description.statementofresponsibilityvon Erik Riebeseel
dc.format.extentOnline-Ressource (VII, 120, XXII S. = 3,59 mb)
dc.language.isoger
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
dc.subjectOnline-Publikation
dc.subjectHochschulschrift
dc.subject.ddc575.6846962374
dc.subject.ddc575-
dc.titleFunktionelle Charakterisierung des 2-Oxoglutarat/Malat-Translokators in sich entwickelnden Samen von Pisum sativum
dcterms.dateAccepted26.10.2009
dcterms.typeHochschulschrift
dc.typeDoctoral Thesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-1590
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
local.subject.keywordsSamenentwicklung; 2-Oxoglutarat/Malat Translokator; Metabolit-Transport; Aminosäure-Metabolismus; Plastiden; Leguminosen; Reserveproteine
local.subject.keywordsseed maturation; 2-oxoglutarate/malate translocator; metabolite transport; amino acid metabolism; plastids; legume; storage proteinseng
local.openaccesstrue-
Appears in Collections:Einzelne Teile von und physiologische Systeme bei Pflanzen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Funktionelle Charakterisierung des 2-OxoglutaratMalat-Translokators in sich entwickelnden Samen von Pisum sativum.pdf3.67 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.