Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/333
Title: Diagnostisches Vorgehen bei Mundschleimhauterkrankungen
Author(s): Zarzour, Amin
Advisor(s): Taube, Klaus-Michael, Prof. Dr.
Glander, Hans-Jürgen, Prof. Dr.
Schubert, Johannes, Prof. Dr.
Marsch, Wolfgang
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2010
Extent: Online-Ressource (80 Bl. = 0,99 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 04.11.2010
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-4159
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Ziel der Arbeit war es, ein Vorgehen bei der Diagnose der Mundschleimhautveränderungen für den Gebrauch in der täglichen Sprechstunde zu erarbeiten. Es wurde 62 Patienten mit Mundschleimhautveränderungen untersucht. Dabei wurden bakteriologische Untersuchungen, Probeexzisionen, histologische Untersuchungen und Epikutantestungen durchgeführt. Die am häufigsten festgestellten Mundschleimhautveränderungen waren Lichen ruber mucosae (27,4 %), rezidivierende Aphten (22,6 %) und Leukoplakie (11,3 %). Bei 10,5 % der epikutan getesteten Patienten zeigten sich positive allergische Reaktionen. Die histologische Untersuchung hat die klinischen Diagnosen in 78,30% der Fälle bestätigt. Es wurde ein diagnostisches Vorgehen der Mundschleimhautveränderungen empfohlen.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/6956
http://dx.doi.org/10.25673/333
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Krankheiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Diagnostisches Vorgehen bei Mundschleimhauterkrankungen.pdf1.02 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.