Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/57
Title: Einführung der Kapselendoskopie in die klinische Diagnostik - evidenzbasierte Evaluation des Testverfahrens
Author(s): Albert, Jörg Gerhard
Advisor(s): Zeitz, Martin, Prof. Dr.
Gress, Thomas Mathias, Prof. Dr.
Schmiegel, Wolff-Helmut, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2009
Extent: Online-Ressource (103 Bl. = 2,25 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 13.10.2009
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-1761
Subjects: Videokapselendoskopie
Evaluation
Hochschulschrift
Online-Publikation
Abstract: In der vorliegenden Habilitationsarbeit wird die klinische Anwendung der Kapselendoskopie wissenschaftlich bewertet. Es wurde die Durchführung, die Genauigkeit, die Eignung für konkrete klinische Fragestellungen, sowie Themen wie die Kosteneffektivität und Sicherheit der Anwendung untersucht. Es konnte gezeigt werden, dass die Vorbereitung des Patienten Simethicon beinhalten sollte. Für die Abklärung der mittleren intestinalen Blutung ist die Kapselendoskopie derzeit die Methode der Wahl. Ein M. Crohn des Dünndarms wird mit der Kapselendoskopie akkurat festgestellt und sollte bei Verdacht auf M. Crohn und bei einer neu diagnostizierten Erkrankung eingesetzt werden. Ausgewählte Patienten mit einem bekannten Malignen Melanom sollten mit der Kapselendoskopie zum Ausschluss von Metastasen untersucht werden. Die Kapselendoskopie zeigt im Vergleich zu der Ballonenteroskopie eine einfache Anwendbarkeit und eine ähnlich gute diagnostische Aussagekraft und ist hier kosteneffektiv.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7093
http://dx.doi.org/10.25673/57
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Krankheiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Einführung der Kapselendoskopie in die klinische Diagnostik.pdf2.31 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.