Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/462
Title: Inhibition der PDGF-Rezeptortyrosinkinase in humanen Thrombozyten - funktionelle Aspekte und PI-3-Kinase abhängige Aktivierung von ERK2
Author(s): Groß, Willi
Advisor(s): Presek, Prof.
Buerke, Prof.
Kirchmaier, Prof.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2011
Extent: Online-Ressource (X, 76 Bl. = 1,25 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 18.04.2011
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-5287
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: PDGF, ein Wachstumsfaktor, der für viele Zellen einen entscheidenden proliferativen Reiz darstellt, hemmt, wie aus früheren Studien bekannt, die Aggregation der Thrombozyten. Ausgehend von der Inhibition der PDGF-Rezeptortyrosinkinase durch A1296 zeigen wir hier die Zunahme der Aggregation, der Sekretion und der Aktivierung des Integrins αIIbβ3 sowie die Zunahme der Aktivität von ERK2. Andere zentralen Enzyme des Thrombozyten wie p38 und Proteinkinase B (Akt) sind vom PDGF-abhängigen Signalweg unbeeinflusst. Die Ergebnisse unserer Arbeit zeigen, dass die Aktivierung von ERK2 durch die MEK1/2 und nicht durch die Hemmung einer Phosphatase geschieht. Außerdem konnten wir zeigen, dass Zunahme der ERK2-Aktivität abhängig von PI-3-Kinase p110β und unabhängig von Src und PI-3-Kinase p110γ ist.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7099
http://dx.doi.org/10.25673/462
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Menschliche Anatomie, Zytologie, Histologie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Inhibition der PDGF-Rezeptortyrosinkinase in humanen Thrombozyten.pdf1.28 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.