Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/516
Title: Klinische und radiologische Ergebnisse nach Kniegelenksarthrodese
Author(s): Dietze, Sylvia
Advisor(s): Wohlrab, D., Dr.
Günther, K.-P., Prof. Dr.
Venbrocks, R.-A., Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2011
Extent: Online-Ressource (61 Bl. = 3,78 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 09.06.2011
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-5707
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Zielsetzung: Die Kniegelenksarthrodese stellt nach fehlgeschlagener Knieprothese die Ultima ratio dar. Ziel war eine klinische und radiologische Aufarbeitung unseres Patientengutes. Methode: 18 Patienten erschienen zu Nachuntersuchung. Es wurde der SF-36 Fragebogen, der Oxford Knee Score und der Harris Hip Score erhoben. Ergebnisse: Das Durchschnittsalter lag bei 71 Jahren. Mehrheitlich lag eine persistierende Infektion der Knieprothese als Indikation vor. Der Mittelwert des Oxford Knee Score stieg von 24 Punkten präoperativ auf 38 Punkten postoperativ an. Die Auswertung des SF-36 Fragebogens erbrachte für die körperliche und soziale Funktionsfähigkeit im Mittel 78 und 85 Punkten. Schlussfolgerung: Die Ergebnisse nach Kniegelenksarthrodese fallen sehr unterschiedlich aus und in Abhängigkeit des präoperativen Leidensdrucks der Patienten werden gute bis befriedigende Ergebnisse erzielt. Der Patienten wird vor einem Verlust an Lebensqualität bewahrt.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7158
http://dx.doi.org/10.25673/516
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Chirurgie und verwandte medizinische Fachrichtungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Klinische und radiologische Ergebnisse nach Kniegelenksarthrodese.pdf3.87 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.