Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/109
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorPietzsch, Markus, Prof. Dr.
dc.contributor.advisorSyldatk, Christoph, Prof. Dr.
dc.contributor.authorPatzsch, Katja
dc.date.accessioned2018-09-24T08:31:14Z-
dc.date.available2018-09-24T08:31:14Z-
dc.date.issued2010
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7206-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/109-
dc.description.abstractBiologisch abbaubare Materialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe besitzen ein großes Potential für verschiedenste Anwendungen, da sie fossile Rohstoffe schonen und Entsorgungsprobleme beheben. Bei der Stärkeherstellung fallen mehrere Tausend Tonnen Proteine im Jahr als Nebenprodukte an, die bisher überwiegend als Futtermittel vermarktet wurden. Ziel dieser Arbeit war es, diese Pflanzenproteine hinsichtlich ihrer Eignung zur Herstellung von Proteinfilmen zu bewerten. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass tierische sowie pflanzliche Proteine prinzipiell für eine Filmherstellung geeignet sind. Die enzymatische Quervernetzung mittels MTG ist dabei aufgrund der überwiegend positiven Einflüsse auf die Eigenschaften von Proteinfilmen eine geeignete Methode zur Optimierung der Filmeigenschaften. Zudem eignen sich die Proteinfilme beispielsweise als Düngefilme, dessen relativ schneller Abbau (Tage-Wochen) Düngemittel freisetzt
dc.description.statementofresponsibilityvon Katja Patzsch
dc.format.extentOnline-Ressource (129 Bl. = 2,50 mb)
dc.language.isoger
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
dc.subjectBiokunststoff
dc.subjectNachwachsender Rohstoff
dc.subjectOnline-Publikation
dc.subjectHochschulschrift
dc.subject.ddc668.4
dc.subject.ddc620-
dc.titleUntersuchungen zur Herstellung von Biokunststoffen durch enzymatische Vernetzung von Proteinen aus nachwachsenden Rohstoffen
dcterms.dateAccepted22.02.2010
dcterms.typeHochschulschrift
dc.typeDoctoral Thesis
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-2235
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
local.subject.keywordsProteinfilm; Transglutaminase; Quervernetzung; biologisch abbaubar; mechanische Eigenschaften; Zugfestigkeit; Bruchdehnung; Bewitterung
local.subject.keywordsproteinfilm; transglutaminase; cross-linking; biodegradable; mechanical properties; weatheringeng
local.openaccesstrue-
Appears in Collections:Technik anderer organischer Produkte

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Untersuchungen zur Herstellung von Biokunststoffen durch enzymatische Vernetzung von Proteinen aus nachwachsenden Rohstoffen.pdf2.56 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.