Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/609
Full metadata record
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.refereeKörholz, Prof. Dr.-
dc.contributor.refereeJorch, Prof. Dr.-
dc.contributor.refereeRüdiger, Prof. Dr.-
dc.contributor.authorBraulke, Julia-
dc.date.accessioned2018-09-24T10:38:14Z-
dc.date.available2018-09-24T10:38:14Z-
dc.date.issued2011-
dc.identifier.urihttps://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7439-
dc.identifier.urihttp://dx.doi.org/10.25673/609-
dc.description.abstractZielsetzung: Die Studie untersucht bei Reif- und Frühgeborenen Hydroperoxide in der ersten Lebenswoche sowie mögliche Einflussfaktoren. Zudem wird die Auswirkung der Hydroperoxide auf die Morbidität untersucht. Material und Methoden: Die Hydroperoxide wurden mit dem FORM Test gemessen. Bei RG wurden Geburtsgröße, -gewicht sowie Geburtsmodus und bei FG der Sa02, paO2, Beatmungsmodus, FiO2 als mögliche Einflussfaktoren der Hydroperoxide untersucht. Zudem wurde die Entwicklung einer ROP, BPD und PVL in Bezug auf Hydroperoxide untersucht.Ergebnisse: Es wurden 137 RG und 84 FG untersucht. Die Hydroperoxidbelastung am dritten Lebenstag bei den RG lag zwischen 184-56 FORT (90-10. Perzentile). Die untersuchten Parameter zeigten keinen Einfluss auf die Hydroperoxide. Außerdem konnte keine Auswirkung auf die Morbidität bei FG dargestellt werden. Schlussfolgerung: Reaktive Sauerstoffspezies sollten als Nebenprodukt und nicht als Ursache von Inflammation und Ischämie/Reperfusionstrauma in der Pathogenese der genannten Erkrankung gesehen werden.-
dc.description.statementofresponsibilityvon Julia Braulke-
dc.format.extentOnline-Ressource (IV, 54 Bl. = 0,30 mb)-
dc.language.isoger-
dc.publisherUniversitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt-
dc.subjectOnline-Publikation-
dc.subjectHochschulschrift-
dc.subject.ddc618-
dc.titleMessung von Hyperperoxiden im Blut von Reif- und Frühgeborenen - Darstellung möglicher Einflussfaktoren und Auswirkung auf die Morbidität-
dcterms.dateAccepted30.09.2011-
dcterms.typeHochschulschrift-
dc.typeDoctoral Thesis-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:3:4-6232-
local.publisher.universityOrInstitutionMartin-Luther-Universität Halle-Wittenberg-
local.subject.keywordsNeugeborene; Reaktive Sauerstoffspezies; Hydroperoxide; FORM; Retinopathia praematurorum; Bronchopulmonale Dysplasie; Periventrikuläre Leukomalazie-
local.subject.keywordsnewborn; ROS; Hydroperoxides; FORM; bronchopulmonal dysplasie; retinopathy of prematurity; periventriclar leucomalaciaeng
local.openaccesstrue-
dc.identifier.ppn671173731-
local.accessrights.dnbfree-
Appears in Collections:Gynäkologie, Geburtsmedizin, Pädiatrie, Geriatrie

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Messung von Hyperperoxiden im Blut von Reif- und Frühgeborenen.pdf305.8 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.