Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/812
Title: Erfassung nosokomialer Infektionen in der Kinderklinik eines Klinikums der Maximalversorgung anhand dreier verschiedener Erfassungssysteme
Author(s): Engelsman, Swantje Ulrike
Advisor(s): Borneff-Lipp, Marianne, Prof. Dr.
Kramm, Christof, Prof. Dr.
Simon, Arne, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2012
Extent: Online-Ressource (87 Bl. = 0,61 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 12.12.2012
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-9043
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Nosokomiale Infektionen können als Folge einer medizinischen Versorgung auftreten. Sie stellen auf der Neonatologie ein großes Problem dar. Eine Infektionserfassung kann intern durch das Stationspersonal oder extern erfolgen. Auf der Neonatologie erfolgte die Erfassung nosokomialer Infektionen anhand der etablierten NEO-KISS Methode als interne sowie als externe Erhebung. Zusätzlich erfolgte auf der Neonatologie und der allgemeinen Kinderstation die Erfassung durch eine allgemeine, unstandardisierte Methode. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt zeigte die externe NEO-KISS-Methode hinsichtlich der Tubus- und Antibiotika-Anwendungsraten, sowie der Pneumoniedichte erhöhte und bezüglich der Sepsisdichte, der CPAP-Anwendungsraten und der ZVK-assoziierten Sepsisrate erniedrigte Werte. Die allgemeine Infektionserfassung deckte einen Enterobacter aerogenes Ausbruch auf. Ein Vergleich des externen und internen NEO-KISS zeigte große Unterschiede auf. Die Vorteile einer standardisierten Surveillance liegen in der Erfassung von Infektionen mit einer hohen Morbidität und Mortalität sowie in der Vergleichsmöglichkeit.
Nosocomial infections can occur as a result of medical care. They provide a mayor problem in neonatology. Infection can be detected either internally by the ward staff or by external personal. The actual data collection was done as well internally as externally with the established NEO-KISS method. In addition we carried out by an unstandardized method of general data collection on our neonatology and general pediatric ward. In reference to the national data base average our external NEO-KISS method showed higher values in terms of tube and antibiotic utilization rate as of pneumonia density. Decreased values were found in the density of sepsis, the CPAP application rates and the central venous catheter-associated sepsis rate . The unstandardized data collection revealed an outbreak of Enterobacter aerogenes on our neonatal ward. A comparison of external and internal NEO-KISS showed large differences. The advantages of standardized methods like NEO-KISS lie in the detection of infections with high morbidity and mortality, and in the better possibility of comparison.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7712
http://dx.doi.org/10.25673/812
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Medizin und Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Swantje Engelsman.pdf622.5 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.