Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/922
Title: Analyse der Lebensqualität bei Patienten mit Lungenkarzinom vor und nach einer Strahlentherapie
Author(s): Tetzner, Ulrich
Referee(s): Vordermark, Dirk, Prof. Dr.
Jordan, Karin, PD Dr.
Kölbl, Oliver, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2013
Extent: Online-Ressource (78 Bl. = 1,02 mb)
Type: Hochschulschrift
Type: Doctoral Thesis
Exam Date: 03.06.2013
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-10179
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Für die Analyse der Lebensqualität bei Patienten mit Lungenkarzinom vor und nach einer definitiven Strahlentherapie wurden im Zeitraum 2008 bis 2010 45 Patienten an der Universitätsklinik für Strahlentherapie Halle (Saale) über ein Jahr an fünf definierten Zeitpunkten befragt. Eingesetzt wurden die Fragebögen QLQ-C 30 und der QLQ-LC 13 der EORTC. Die 34 männlichen und 11 weiblichen Patienten waren im Durchschnitt 66 Jahre. 7 Patienten hatten ein SCLC und 38 ein NSCLC. Das Ergebnis brachte keinen signifikanten Unterschied bei der globalen Lebensqualität im gesamten Zeitraum. Bei den Funktionsskalen zeigte sich eine signifikante Verschlechterungen bei der physischen Funktion nach der Therapie und bei der Rollenfunktion nach 3 Monaten. Das tumorassoziierte Symptom Dyspnoe wurde nach der Strahlentherapie signifikant verbessert bei jedoch signifikantem Anstieg der therapieassoziierte Dysphagie. Bei der Betrachtung der Untergruppen wurden vor allem signifikante Unterschiede zwischen Mann und Frau sowie den UICC Stadien IIIA und IIIB gegenüber Stadium IV ermittelt. Keinen Einfluss auf die Lebensqualität hatten das Alter als auch die Lungenfunktion.
To analyze the quality of life of lung cancer patients treated with radiotherapy forty five patients were interviewed in the department of Radiation Oncology of a university hospital. The EORTC questionnaires QLQ-C 30 and QLQ-LC 13 were used. Thirty-four males and 11 females (mean age: 66 years) were assessed. Seven patients had small cell lung cancer and 38 had non-small cell lung cancer. The results showed no significant difference in quality of life before, after and 3 months after radiotherapy. The function scales present a worsening of physical function after radiotherapy and role function after three months. The tumor-associated dyspnea was significantly reduced after radiotherapy but in combination with increased dysphagia. In the sub-group analysis we found significantly differences between females versus males and between UICC-stage IIIA-B versus stage IV. Pre-treatment pulmonary function and patient’s age had no influence on quality of life outcomes.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7821
http://dx.doi.org/10.25673/922
Open Access: Open access publication
Appears in Collections:Krankheiten

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation nach Verteidigung.pdf1.04 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.