Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/927
Title: Der Einfluss verschiedener Desinfektionsmittel auf die werkstoffkundlichen Eigenschaften kieferorthopädischer Kunststoffe
Author(s): Pangratz, Anne
Advisor(s): Boeckler, A. F., PD Dr.
Schaller, H.-G., Prof. Dr.
Geis-Gerstorfer, J., Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2013
Extent: Online-Ressource (87 Bl. = 1,24 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 10.07.2013
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-10220
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Ziel der Studie war es zu untersuchen, ob die Desinfektion mit verschiedenen handelsüblichen Präparaten einen Einfluss auf ausgewählte werkstoffkundliche Parameter kieferorthopädischer Kunststoffe hat. Material und Methode: Prüfkörpern aus Orthocryl (klar/grün) und Forestacryl (klar/rosa) wurden hergestellt und anschließend mit Impresept, Stammopur DR, D 050 Instru-Gen desinfiziert. Die Makro- und Mikrohärte, sowie die Biegeeigenschaften, Oberflächenrauhigkeit und die Farbstabilität wurden als werkstoffkundliche Parameter untersucht. Ergebnisse: Die Desinfektion hatte keinen Einfluss auf die Biegeeigenschaften und die Farbe der Kunststoffe. Signifikante Unterschiede ergaben sich bei der Untersuchung der Härteeigenschaften und der Oberfläche nach Desinfektion. Zusammenfassung: Da jeder Kunststoff unterschiedlich auf die Desinfektion reagierte, wäre eine produktspezifische Empfehlung hinsichtlich der Desinfektionsmittel von Seiten der Kunststoffhersteller wünschenswert.
The aim of the study was to determine if disinfection has an influence of selected mechanical properties of orthodontic resin. Materials and Methods: Specimens of Orthocryl (clear/green) and Forestacryl (clear/pink) were prepared and disinfected with Impresept, Stammopur DR and D 050 Instru-Gen. After disinfection macrohardness, microhardness, flexural properties, surface roughness and colour stability were analysed. Results: Flexural properties and colour stayed unaffected after disinfection. Significant differences were observed for macrohardness, microhardness and surface roughness. Conclusion: A product-specific recommendation regarding to the disinfectant and the orthodontic resin would be desirable.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7826
http://dx.doi.org/10.25673/927
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Chirurgie und verwandte medizinische Fachrichtungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation (2).pdf1.27 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.