Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/988
Title: Experimentelle Untersuchung und Modellierung des Viskositätseinflusses auf binäre Tropfenkollisionen
Author(s): Kuschel, Matthias
Advisor(s): Sommerfeld, Martin, Prof. Dr.
Platzer, Bernd, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2013
Extent: Online-Ressource (219 Bl. = 4,24 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 18.10.2013
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-10974
Subjects: Tropfenbildung
Stoß
Viskosität
Modellierung
Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der experimentellen Untersuchung und Modellierung von Tropfenkollisionen. Hierfür werden zwei monodisperse Tropfenstrahlen gegen einander gerichtet und zur Kollision gebracht. Die Kollisionen werden mit einer Hochgeschwindigkeitskamera aufgezeichnet und mittels Bildanalyse ausgewertet. Es werden die Kollisionsergebnisse Koaleszenz, Separation und Bouncing beobachtet. Ein neues Modell, welches den Beginn der dehnenden und reflexiven Separation beschreibt, wurde auf Basis von 30 Modellsubstanzen in Zusammenhang mit dem Einfluss der Viskosität gefunden. Für alle Stoffe konnten drei allgemeine Eigenschaften gefunden, die sich zu einem Kollisionsgesetz zusammenfügen lassen. Dieses Kollisionsgesetz stellt ein abgewandeltes Ordnungsprinzip dar, welches ursprünglich von Naue und Bärwolff gefunden wurde. Weitere Untersuchungsaspekte waren das Eindringen von Tropfen ungleicher Viskosität ineinander und die Untersuchung der Strahleigenschaften.
The present work is dedicated to the experimental investigation and modeling of droplet collisions. For that purpose two monodispers droplet jet are directed towards each other and brought to collision. Collisions are recorded by a high-speed camera and via image analysis evaluated. The collisions result in either coalescence, bouncing or separation. A new model, which describes the onset of stretching and reflexive separation, has been found from 30 model substances concerning viscous effects. For all substances 3 universal properties are discovered and are put into one collision law. This collision law is a modified self-organising principle, which has been found originally by Naue and Bärwolff. Further investigations concentrated on penetration of unlike viscous droplets and droplet jet properties.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7887
http://dx.doi.org/10.25673/988
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Chemische Verfahrenstechnik

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Kuschel.pdf4.34 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.