Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/1627
Title: Untersuchungen zum Verhalten von Legehennen in der Kleingruppenhaltung - Empfehlungen für die Zukunft
Author(s): Brügesch, Femke
Advisor(s): Borell, E. H. K. F., von
Kemper, N., Prof. Dr.
Rautenschlein, S., Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2015
Extent: Online-Ressource (196 Bl. = 2,30 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 02.11.2015
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-16123
Subjects: Legehennenhaltung
Gruppenhaltung
Kleingruppe
Verhaltensforschung
Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: In dieser Untersuchung wurde das Nutzungsverhalten von schnabelungekürzten Legehennen in bzw. auf den angebotenen Strukturelementen erfasst und bewertet. Dabei wurden der Einfluss verschiedener Modifikationen berücksichtigt und abschließend Weiterentwicklungs- und Optimierungsstrategien am Haltungssystem diskutiert. Die videotechnischen Auswertungen ergaben, dass alle Funktionsbereiche der Kleingruppenhaltung ihrer Funktion entsprechend aufgesucht wurden. Während der Hellphase nutzten 12% der Hennen die Sitzstangen, 13% den Einstreubereich, 14% das Nest und 61% die Gitterfläche. Während der Dunkelphase haben 7% der Hennen den Einstreubereich als Nachtruheplatz aufgesucht, 30% die Sitzstangen, 37% das Nest und 26% den Gitterbereich vor dem Nest. Die Fokustierbetrachtung hat eine mittlere Sandbadedauer von drei Minuten ergeben. Lediglich 20% der Sandbadeaktionen endeten ohne sichtbare Störungen von außen. In dem Projekt wurde deutlich, dass neben den technischen Modifikationen insbesondere das Stallmanagement und die Aufzuchtbedingungen entscheidende Faktoren für einen erfolgreichen Einsatz der Kleingruppenhaltung sind.
In this study the usage behavior of non-debeaked laying hens in and off the offered structure elements was recorded and evaluated. The influence of various modifications was considered and further development- and optimization strategies discussed. The video analysis of space use patterns showed that all functional areas of small group housing were used as offered. During the daytime 12% of hens stayed on the perches, 13% were in the litter area, 14% were sitting in the nest and 61% were on the grid floor. During the night time 7% of the hens used the litter area to rest, 30% used the perches, 37% were sitting in the nest and 26% stayed in the grid area in front of the nest. The focal animal observation showed an average dust-bathing duration of about three minutes. Only 20% of the dust-bathing activities were performed without visible external disturbances. It became clear in the project that, in addition to technical modifications, the stable management and rearing conditions are the crucial factors for successful use of small group housing.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/8398
http://dx.doi.org/10.25673/1627
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Landwirtschaft und verwandte Bereiche

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Femke Brügesch.pdf2.35 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.