Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/2195
Title: Vergleichende ökonomische Analyse von Produktionsverfahren auf einem Demonstrationsbetrieb in Nordostchina mit Hilfe von On-Farm Experimenten und räumlicher Statistik
Author(s): Langrock, Marco
Advisor(s): Wagner, Peter
Gandorfer, Markus
Spilke, Joachim
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2017
2017
Extent: 1 Online-Ressource (372 Seiten)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 11.12.2017
Language: ger
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-22097
Keywords: China; On-Farm Experimente; EM38; lineare gemischte Modelle; Geostatistik; SAS; Proc Mixed; landwirtschaftliche Produktionsverfahren; Ökonomie
China; On-Farm Experiments; EM38; linear mixed models; geostatistics; SAS; Proc Mixed; cultivation systems; economics
Abstract: China benötigt auf Grund des Bevölkerungswachstums Lösungen zur Sicherung der Ernährung. Mit dem Ziel den Ertrag und das ökonomische Ergebnis der Produktion zu steigern, wurden auf einem Demonstrationsbetrieb neue Produktionsverfahren (moderne Maschinen und Management) für Sojabohnen und Weizen eingeführt. In On-Farm Experimenten wurden, im Vergleich zu den etablierten Verfahren der Staatsfarm und eines Kleinbauernhaushaltes, deren Wirkung auf den Ertrag getestet. Auf Grund ihrer Größe können im Versuchsfeld räumliche Trends und Korrelationen auftreten, welche die Versuchsergebnisse beeinflussen. Mit linearen gemischten Modellen und Kovariablen wurden diese Einflüsse in die Auswertung einbezogen. Zum Vergleich der ökonomischen Wirkung der Produktionsverfahren wurden die direkt- und arbeitserledigungskostenfreien Leistungen berechnet. Trotz einer Ertragssteigerung im dritten Versuchsjahr (Sojabohnen), konnte das ökonomische Ergebnis des Demonstrationsbetriebes nicht gesteigert werden.
Due to population growth, China needs solutions to secure food supplies. New production processes (modern machines and management) for soybeans and wheat were introduced at a demonstration farm with the aim of increasing the yield and the economic result of production. Their effect on the yield was tested in on-farm experiments in comparison to the established methods of the state farm and a smallholder household. Due to their size, spatial trends and correlations can occur in the test field, which influence the test results. These influences were included in the evaluation with linear mixed models and covariables. To compare the economic impact of the production processes, the revenues and direct- and labor-free cost were calculated. Despite an increase in yield in the third trial year (soybeans), the economic result of the demonstration operation could not be increased.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/8967
http://dx.doi.org/10.25673/2195
Appears in Collections:Landwirtschaft und verwandte Bereiche

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Marco Langrock 2018-03-19-1.pdf8.23 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.