Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/2511
Title: Untersuchungen zur subjektiven Wahrnehmung der Zahnfarbe von zahnlosen Patienten
Author(s): Lorenz, Frieder Wilhelm Werner
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2006
Extent: Online-Ressource, Text + Image
Type: Hochschulschrift
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3-000009855
Subjects: Elektronische Publikation
Hochschulschrift
Online-Publikation
Zsfassung in engl. Sprache
Abstract: Für die Auswahl der Prothesenzahnfarbe als wichtiges ästhetisches Kriterium bei der Herstellung von Totalprothesen stehen nur wenige Anhaltspunkte zur Verfügung. Ziel dieser Arbeit war es, durch eine Befragung von Totalprothesenträgern psycho-soziale Parameter zu ermitteln, die die Wahrnehmung der Zahnfarbe von zahnlosen Patienten beeinflussen und die im Zusammenhang mit der Auswahl der Zahnfarbe bei der Totalprothesenherstellung stehen. Zur Ermittlung wichtiger Persönlichkeits-parameter wurde das NEO-Fünf-Faktoren-Inventar verwendet. In die Untersuchung wurden 96 Totalprothesenträger einbezogen. Die Farbbestimmungen beziehungs-weise die Zahnfarbauswahl erfolgte mit der Lumin Vacuum Farbskala© der Firma Vita Zahnfabrik H. Rauter, die nach Helligkeiten sortiert war. Bei der Ermittlung der früheren natürlichen Zahnfarbe aus der Erinnerung heraus ist mit 63% der Anteil der hellen Zahnfarben am größten, gefolgt von der mittleren und der dunklen Gruppe. Frauen schätzen ihre frühere natürliche Zahnfarbe signifikant häufiger heller ein als die männlichen Probanden. Bei der Schätzung der Zahnfarbe der derzeitig getragenen Prothesen durch die Probanden liegt eine Diskrepanz zur Zahnfarbbestimmung durch den Untersucher vor. Die Patienten, die eine dunklere Farbgruppe annehmen, als tatsächlich vorhanden ist, zeigen einen signifikant erhöhten Wert beim Faktor Gewissen-haftigkeit. Für eine eventuelle prothetische Neuversorgung wünschen 63% der Teilnehmer eine helle Zahnfarbe. 25% der Probanden favorisieren eine mittlere und 13% eine dunkle Zahnfarbe. Die Untersuchungsteilnehmer, die eine helle Zahnfarbe wünschen, besitzen statistisch signifikant den höchsten Wert des Persönlichkeitsfaktors Extraversion.
Only a few indications are available when selecting the implant tooth colour as an important aesthetic criteria for the fabrication of total dentures. The objective of this study was to identify psychological/social parameters that influence the tooth colour perception of toothless patients and relate to the tooth colour selection when fabricating total dentures, by interviewing full denture users. The NEO five-factor inventory was used to identify important personality parameters. The study included 96 total denture users. The Lumin Vaccum Farbskala© (Colour scale) by the company Vita Zahnfabrik H. Rauter, which is assorted according to brightness levels, was used to identify the colours and select the tooth colour. When identifying the former natural tooth colour from memory, 63% chose bright tooth colours, followed by the medium and dark colour ranges. Women often estimate their former natural tooth colour brighter than male subjects. The estimation of the current dentures’ tooth colour by the subjects showed a significant discrepancy to the examiners’ colour identification. Patients that accepted a darker colour range as compared to their actual tooth colour, showed a significantly increased value for the diligence factor. In case of a potential new denture, 63% of the participants would opt for a bright tooth colour. 25% of the subjects preferred a medium and 13% a darker tooth colour. The study participants that opted for a brighter tooth colour obtained the highest values for the personality factor of extraversion, which is statistically significant.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/9296
http://dx.doi.org/10.25673/2511
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Hochschulschriften bis zum 31.03.2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
prom.pdf418.54 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.