Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/2641
Title: Versuch über die Impression der Gleichzeitigkeit innerhalb einer Zeitspanne im Hymnarium Sharaknots der Armenischen Apostolischen Kirche
Author(s): Zimmer, Manfred
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2006
Extent: Online-Ressource, Text + Image (kB) (285 S.)
Type: Hochschulschrift
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek
URN: urn:nbn:de:gbv:3-000011346
Subjects: Elektronische Publikation
Hochschulschrift
Online-Publikation
Zsfassung in engl. Sprache
Abstract: Der Sharaknots der Armenischen Apostolischen Kirche ist eine im Gebrauch dieser Kirche befindliche Sammlung ihrer Hymnen. Die Hymnen des Sharaknots sind verteilt, geordnet und unterteilt in Einheiten von Zeilen, Strophen, Hymnen, Kanones und durch ihre Überschrift zusammengefasste Gruppen von Kanones. Eines der wichtigsten Worte im Sharaknots, Gegenwart oder besser: Gegenwärtigkeit bezeichnend, ist das Wort aysór, welches "heute" bedeutet. Die vorliegende Arbeit installierte mit Hilfe einer numerischen Methode einen Raum der Verfremdung, um mit dem Wort aysór verbundene Inhalte und Strukturen zu isolieren und zu identifizieren, insbesondere solche, die mit Hilfe der numerischen Methode als eindeutig und stark an aysór herandrängend gekennzeichnet werden können. In der Untersuchung der betreffenden Inhalte und Strukturen, die beschrieben werden durch Vokabular, Episoden und Stellungsmuster, zeigen Worte, die Überforderung im Rahmen von Situationsanalyse, lokale und (natürliche und/oder erworbene) existentielle Unausweichlichkeit und grundsätzliches und/oder situationsbezogenes überquellendes Leben bezeichnen, direktes Herandrängen an aysór. Worte, die überfließendes Leben bezeichnen, benennen Repräsentationen garantiert positiver Daseinsbewältigung. Im Grundsatz fügt aysór diesen Herandrängungen das Element zeitlicher Nähe hinzu, damit die Unausweichlichkeit bis zu einem gewissen Grad der Vollständigkeit komplettierend. Zusammen mit der grundsätzlich naturalistischen Auffassung von Raum und Zeit, die durch die Anwendung der numerischen Methode sichtbar wird, beschreibt und provoziert aysór in einem Schritt die Simultanität verschiedener Punkte historischer Zeit im Sharaknots, wobei es ein komplexes und hochentwickeltes System metaphorischer Rede nutzt. Die vorliegende Arbeit ist ein Versuch, dies mit Mitteln zu untersuchen, die in zukünftigen Schritten leicht verbindbar sind mit mathematischer Statistik und durch Analytische Psychologie (nach C. G. Jung) und Archetypische Psychologie (nach J. Hillman) bereitgestellter dynamischer Interpretation.
The Sharaknots of the Armenian Apostolic Church is a collection of hymns in use by this church. The hymns of the Sharaknots are partitioned, ranked and subdivided in units of lines, strophes, hymns, canones, and in sets of canones united by heading. One of the main words in the Sharaknots denoting presence or rather presentness is the word aysór meaning "today". By the use of a numerical method, the work at hand built up a space of alienation in order to isolate and identify contents and structures associated to the term aysór, especially those, which - by the numerical method - can be marked as thronging and pushing themselves notably towards it. In examining the respective contents and structures denoted by vocabulary, episodes, and pattern-related emplacement, terms referring to situation analysis related excessive demand, local and (natural and/or acquired) self-existence related inevitability, and axiomatic and/or situation related overflowing life show direct crowding to aysór. Terms of overflowing life regularly denominate representations of guaranteed positive existence accomplishment. In general, aysór adds the element of temporal vicinity to these crowdings, thereby leading up inevitability to the extent of a certain kind of completeness. Together with the wholly naturalistic view of space and time stateable by the numerical method, aysór in the Sharaknots at the same time denotes and provokes simultaneousness of different temporal points in history, using a complex and highly developed system of metaphorical speech. The work at hand is an attempt to examine this by means in future steps easily connectable to mathematical statistics and dynamical interpretation provided by Analytical Psychology (acc. to C. G. Jung) and Archetypal Psychology (acc. to J. Hillman).
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/9426
http://dx.doi.org/10.25673/2641
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Hochschulschriften bis zum 31.03.2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
prom.pdf1.1 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.