Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/2727
Title: Der Anbau nachwachsender Rohstoffe in der Landwirtschaft Sachsen-Anhalts und Thüringens
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Extent: Online-Ressource, Text + Image (kB)
Type: Hochschulschrift
Language: ger
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3-000012309
Keywords: Elektronische Publikation
Hochschulschrift
Online-Publikation
Innovationstheorie, Diffusionstheorie, Adoptionstheorie, Adoptionsfaktoren, Adoptionsfaktorenkategorien, Faktorenkonstellationen, Lead-Märkte, nachwachsende Rohstoffe, Produktinnovation
Zsfassung in engl. Sprache
Innovation Theory, Diffusion of Innovations, Adoption of Innovations, Adoption Factors, Adoption Factor Categories, Factor Constellations, Lead-Markets, Regenerating Raw Materials, Product Innovation
Abstract: Die Dissertation beschäftigt sich mit der Frage nach den Faktoren, die in landwirtschaftlichen Betrieben Sachsen-Anhalts und Thüringens zum Anbau nachwachsender Rohstoffe führten. Dieser Anbau ist als Produktinnovation aufzufassen, d.h. als etwas, das von Akteuren (Individuen oder kollektive Akteure) als Neu wahrgenommen wird und in einem sozialen System Verbreitung findet. Die Neuheit eines Produkts stellt dabei nicht auf objektive Produkteigenschaften ab, sondern ergibt sich aus der subjektiven Beurteilung des Produkts durch die Nachfrager. Die Erklärung der Verbreitung von Innovationen ist Inhalt der Innovationstheorie, die sich in die Diffusionstheorie und die Adoptionstheorie unterteilen lässt. Insbesondere letztere war Grundlage der durchgeführten empirischen Untersuchung. Die Adoptionstheorie stellt auf die Faktoren ab, die den Verlauf des individuellen Prozesses der Adoption einer Innovation beeinflussen. Eine detaillierte Auseinandersetzung mit den Adoptionsfaktoren, die in der Forschung bezüglich der Adoption von Innovationen als bedeutend hervorgehoben werden und deren Relevanz für die Adoptionsentscheidung sich bereits in Untersuchungen bestätigte, macht den Kern der theoretischen Grundlegung der Arbeit aus. Ergebnis der vom Autor durchgeführten empirischen Untersuchung ist, dass zum einen bestimmte grundlegende Adoptionsfaktoren existieren, die die Adoptionsentscheidung bezüglich des Anbaus nachwachsender Rohstoffpflanzen beeinflussen. Zu diesen Faktoren gehören die innerbetrieblichen Verwertungsmöglichkeiten und die Technikausstattung landwirtschaftlicher Betriebe ebenso, wie der relative Vorteil und der Neuigkeitsgrad der betrachteten Innovation, und mit nicht zu unterschätzender Bedeutung auch politisch-rechtliche sowie ökonomische Umfeldbedingungen, denen sich die Adopter gegenüber sehen. Weiterhin können aber auch andere Faktoren als die Adoptionsentscheidung verstärkende Faktoren auftreten. Zum anderen wurde aus den Ergebnissen der durchgeführten Untersuchung auch deutlich, dass es insbesondere Faktorenkonstellationen waren, die die Landwirte zur Adoption des Anbaus nachwachsender Rohstoffpflanzen bewogen.
The thesis concerns itself with the question about the factors, which led in agricultural enterprises of Saxonia-Anhalt and Thuringia to the cultivation of regenerating raw materials. This cultivation is to be understood as product innovation, i.e. as something, which is noticed of participants (individuals or collective of participants) as new and in a social system spreading finds. The novelty of a product turns off thereby not to objective product properties, but results from the subjective evaluation of the product from the customers. The explanation of the spreading of innovations is content of the innovation theory, which can be divided into the theory of diffusion of innovations and the theory of adoption of innovations. The latter in particular was basis of the accomplished empirical investigation. The adoption theory turns off to the factors, which affect the course of the individual process of the adoption of an innovation. A detailed argument with the adoption factors, which are emphasized in the research concerning the adoption of innovations as importantly and whose relevance for the adoption decision was already confirmed in investigations, constitutes the core of the theoretical foundation of the work. Result of the empirical investigation accomplished by the author is that on the one hand certain fundamental adoption factors exist, which affect the adoption decision concerning the cultivation of regenerating raw material plants. To these factors the in-plant utilization possibilities and the technique equipment of agricultural enterprises belong likewise, like the relative advantage and the piece of news degree of the regarded innovation, and with not underestimating meaning also politico-legal as well as economic surrounding field conditions, to which opposite adopter see themselves. In addition, further other factors than the adoption decision intensifying factors can occur. On the other hand it became also clear from the results of the accomplished investigation that there were in particular factor constellations, which induced the farmers to the adoption of the cultivation of regenerating raw material plants.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/9512
http://dx.doi.org/10.25673/2727
Appears in Collections:Hochschulschriften bis zum 31.03.2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
prom.pdf1.93 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.