Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/3055
Title: Harnwegsinfektionen bei der Urolithiasis (eine retrospektive Analyse des Patientengutes der Universitätsklinik und Poliklinik für Urologie der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg der Jahre 1988 bis 1992 und 1996
Author(s): Langer, Doreen Elke
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2001
Extent: Online-Ressource (80 Bl)
Type: Hochschulschrift
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek
URN: urn:nbn:de:gbv:3-000003238
Subjects: Hochschulschrift
Elektronische Publikation
Zsfassung in engl. Sprache
Abstract: Harnwegsinfektionen gehören zu den häufigsten Infektionen. Sie besitzen für die Pathogenese der Urolithiasis eine zentrale Bedeutung. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Analyse von Harnwegsinfektionen bei Harnsteinpatienten. Hierzu wurden Daten von insgesamt 1544 Patienten, die sich in den Jahren 1988 bis 1992 und 1996 in der urologischen Universitätsklinik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in stationärer Behandlung befanden, zur Klärung der Häufigkeit von Harnwegsinfektionen, des Erregerspektrums und der Erregerempfindlichkeiten gegenüber antimikrobiellen Wirkstoffen, ausgewertet. Nach Vergleich der beiden Untersuchungszeiträume 1988 bis 1992 und 1996 wurden Änderungen im Erregerspektrum und zunehmende Resistenzen der Keime gegenüber Antibiotika deutlich. Auf ambulant und nosokomial erworbene Harnwegsinfektionen wurde getrennt eingegangen. Im Ergebnis wurden Empfehlungen für eine kalkulierte Antibiose speziell für die oben genannte Klinik gegeben.
Urinary tract infections belong to the most common types of infections. They are of great importance for the pathogenesis of urolithiasis. This dissertation analyses urinary tract infections in urolithiasis patients. For this purpose, the data of 1,544 patients who were hospitalized in the Urological Clinic of the Martin Luther University in Halle-Wittenberg between 1988 and 1992, as well as in 1996, were used to evaluate the frequency of urinary tract infections in these patients, the pathogen spectrum, and the antibiotic sensitivity of those pathogens. The comparison of the study periods from 1988 to 1992 and the year 1996 showed obvious differences in the pathogen spectrum and an increasing resistance towards antimicrobial agents. Community and hospital acquired UTI were considered separately. As an result, recommendations for a calculated antibiotic therapy to be used in the above mentioned urological clinic were given.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/9840
http://dx.doi.org/10.25673/3055
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Hochschulschriften bis zum 31.03.2009

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
prom.pdf476.36 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.