Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/537
Title: Zentralitätsanalyse molekularbiologischer Netzwerke
Author(s): Koschützki, Dirk
Advisor(s): Schreiber, Falk, Prof. Dr.
Hofestädt, Ralf, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2011
Extent: Online-Ressource (II, 110 S. = 1,39 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 14.07.2011
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-5892
Subjects: Netzwerktheorie
Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Das Ranking von Netzwerkelementen auf der Basis der Netzwerkstruktur ist eine anerkannte Methode zur Exploration neuer Netzwerke und zur Gewinnung von Hypothesen. Für die Analyse von Genregulationsnetzen und metabolischen Reaktionsnetzen, zwei Arten von molekularbiologischen Netzwerken, werden in dieser Dissertation je ein neues Zentralitätsmaß vorgestellt. Die Motiv-basierte Zentralität zur Analyse von Genregulationsnetzen verwendet zur Bewertung der Knoten des Netzes Informationen über die innerhalb des Netzes gefundenen Motive. Die Fluss-basierte Zentralität zur Analyse von metabolischen Reaktionsnetzen hingegen nutzt berechnete oder gemessene Flussverteilungen zur Bewertung der Knoten. Beide Zentralitätsmaße werden anhand einer Analyse je eines Netzwerkes für den Organismus E. coli demonstriert.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7365
http://dx.doi.org/10.25673/537
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Zentralitätsanalyse molekularbiologischer Netzwerke.pdf1.42 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.