Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/689
Title: Untersuchungen zum Ersatz von Duroplasten durch enzymatisch quervernetzte Proteine
Author(s): Jacob, Matthias
Advisor(s): Pietzsch, Markus, Prof. Dr.
Syldatk, Christoph, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2012
Extent: Online-Ressource (116 Bl. = 8,50 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 07.05.2012
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-7701
Subjects: Proteinglutamin-Glutamyltransferase
Bindemittel
Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Proteinbasierte Bindemittel wie z.B. Knochenleim sind seit etwa fünftausend Jahren bekannt. Die Verwendung eines Enzyms, Transglutaminase, ermöglicht die Vernetzung von Proteinmolekülen durch die Bildung von Isopeptidbindungen zwischen proteingebundenen Lysin- und Glutaminresten. Dieses Enzym wird in der Lebensmittelindustrie z.B. bei der Herstellung von Formfleisch und Surimi verwendet. In der vorliegenden Arbeit wurde untersucht, ob die Werkstoffeigenschaften bei der Verwendung von Proteinen als Bindemittel durch die enzymatische Vernetzung verbessert bzw. den technologischen Anforderungen angepasst werden können. Die Druckfestigkeit von (Erbsen-) proteingebundenem Sand für die Herstellung von Gusskernen wurde durch die enzymatische Vernetzung erhöht. Bei der Verwendung von Caseinat als Bindemittel für Spanplatten konnte durch die enzymatische Quervernetzung die Biegefestigkeit erhöht werden.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7589
http://dx.doi.org/10.25673/689
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Ingenieurwissenschaften und zugeordnete Tätigkeitenn

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation - Jacob, Matthias.pdf8.71 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.