Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/691
Title: Soziale Ungleichheit in der Bildung in Japan und der Beitrag von zivilgesellschaftlichem Engagement zu einer Kompensierung
Author(s): Canstein, Julia
Advisor(s): Foljanty-Jost, Gesine, Prof. Dr.
Rabe-Kleberg, Ursula, Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2011
Extent: Online-Ressource (238 Bl. = 1,69 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 25.10.2011
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-7723
Subjects: Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Die Dissertation arbeitet in ihrem ersten Teil die japanische Diskussion zu sozialer Ungleichheit in der Bildung auf. Die Diskussion hat eine Fülle an empirischen Befunden zur Existenz von Bildungsungleichheit in Japan sowie verschiedene Erklärungen für diese Existenz hervorgebracht. Ausgehend von den Erklärungsfaktoren, werden zunehmend auch Lösungsvorschläge für eine Kompensierung von Ungleichheiten gemacht. Einer dieser Lösungsvorschläge thematisiert zivilgesellschaftliches Engagement zum Wohl von Schülern als eine Möglichkeit, gegen Bildungsungleichheit anzugehen. Hier setzt die empirische Untersuchung im zweiten Teil der Dissertation an. Basierend auf einer qualitativen Studie von sechs Fallbeispielen japanischer zivilgesellschaftlicher Gruppen, werden Möglichkeiten zivilgesellschaftlichen Engagements angesichts sozialer Ungleichheit in der Bildung in Japan herausgearbeitet und diskutiert.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7591
http://dx.doi.org/10.25673/691
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Bildung und Erziehung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation_Canstein_FINAL.pdf1.73 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.