Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/1002
Title: Einfluss einer alpha-Linolensäure-reichen, hypoenergetischen Ernährungsweise auf Körpergewicht, klinische und biochemische Parameter bei Patienten mit metabolischem Syndrom
Author(s): Baxheinrich, Andrea
Advisor(s): Stangl, G., Prof. Dr.
Wahrburg, U., Prof. Dr.
Müller, A., Prof. Dr.
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2013
Extent: Online-Ressource (169 Bl. = 10,11 mb)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 08.04.2013
Language: German
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-11027
Subjects: Metabolisches Syndrom
Diätetik
Linolensäuren
Online-Publikation
Hochschulschrift
Abstract: Das metabolische Syndrom (MBS) ist von Überernährung, Bewegungsmangel und einem erhöhten kardiovaskulären Risiko geprägt. Neben therapeutisch erforderlichen Ernährungsmaßnahmen und dauerhafter Gewichtsreduktion, werden eine optimale Makronährstoffzusammensetzung und mögliche protektive Wirkungen, zum Beispiel der alpha-Linolensäure (ALA), diskutiert. Daher wurde eine sechsmonatige kontrollierte Ernährungsstudie bei MBS-Patienten mit dem Ziel durchgeführt, die Effekte eines neuen hypoenergetischen Ernährungskonzeptes auf Körpergewicht und Risikoprofil sowie mögliche Wirkungen einer erhöhten ALA-Zufuhr zu untersuchen. Letzeres erfolgte durch den Vergleich von Rapsöl zu Olivenöl in zwei Studiengruppen. Nach der Intervention waren in beiden Gruppen Körpergewicht, Blutdruck und die Konzentrationen von Parametern u.a. des Lipid- und Endothelstoffwechsels, sowie das MBS-Vorkommen signifikant reduziert. Intergruppenunterschiede zeigten sich durch signifikant größere Reduktionen des diastolischen Blutdrucks sowie der TAG- und YKL-40-Konzentrationen in der Rapsölgruppe und deuten auf eigenständige ALA-Wirkungen hin.
The metabolic syndrome (MBS) is influenced by overeating, lack of exercise and raised cardiovascular risk. Improved nutritional habits and an enduring weight reduction are essential for therapy. However, the optimal macronutrient composition and metabolically favourable food components, such as alpha-linolenic acid, are still a matter of debate. We investigated the effects of a hypoenergetic diet over six month in patients with the MBS on body weight and risk profile as well as possible effects of an increased ALA-intake. The latter was realised by comparison of rapeseed oil and olive oil in two intervention groups. After intervention, body weight, blood pressure and parameters of lipid and endothelial metabolism as well as prevalence of the metabolic syndrome were significantly reduced. Differences between groups were investigated for significantly more declined diastolic blood pressure, concentrations of serum TAG as well as YKL-40 after rapeseed oil diet. This could indicate an individual effect of ALA.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/7901
http://dx.doi.org/10.25673/1002
Open access: Open access publication
Appears in Collections:Medizin und Gesundheit

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Veröffentlichung Baxheinrich 03.12.2013.pdf10.35 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record BibTeX EndNote


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.