Skip navigation
Please use this identifier to cite or link to this item: http://dx.doi.org/10.25673/2217
Title: Vernetzung von Schule und Universität im Bereich der Mathematik mit dem Schwerpunkt der Förderung von mathematisch interessierten Schülerinnen und Schülern
Author(s): Charon, Jenny
Advisor(s): Richter, Karin
Roth, Jürgen
Granting Institution: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Issue Date: 2018
Extent: 1 Online-Ressource (261 Seiten)
Type: Hochschulschrift
Exam Date: 27.04.2018
Language: ger
Publisher: Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt
URN: urn:nbn:de:gbv:3:4-22311
Keywords: Netzwerk; Schule; Universität; Regionale Kooperation; Mathematikunterricht; Sekundarstufe I
Networks; schools; university; regional cooperation; mathematical instruction; secondary education
Abstract: Das Konzept der Vernetzung von Schule und Universität im Bereich der Mathematik, wird seit dem letzten Jahrzehnt als ein Weg der Förderung von Schülerinnen und Schülern besonders vorangetrieben. Die vorliegende Arbeit untersucht die Vernetzung von Schule und Universität mit dem Schwerpunkt der Förderung von mathematisch interessierten Schülerinnen und Schülern. Dies erfolgte zunächst durch die Entwicklung einer Arbeitsdefinition zur „Vernetzung von Schule und Universität“ und einer Bestandsaufnahme aktueller Vernetzungsansätze von Schule und Universität im Bereich der Mathematik. Auf dieser Basis wurde ein konzeptioneller Vernetzungsansatz von Schule und Universität mit dem Schwerpunkt der Förderung von mathematisch interessierten Schülerinnen und Schülern herausgearbeitet, welcher den Aspekt gegenseitig inspirierender Zusammenarbeit betont und in einer qualitativen Fallstudie über einen längerfristigen Zeitraum exploriert wurde.
The concept of networks between schools and universities in mathematics has been particularly promoted during the last decade as a way of promoting students. This dissertation examines networks between schools and universities with a priority focus on promoting mathematically interested students. This was at first carried out by the development of an operational definition of „networks between schools and universities“ and the inventory of current networking approaches of schools and universities in mathematics. On that basis, a conceptual networking approach of schools and universities with a priority focus on promoting mathematically interested students was developed, which emphasises the aspect of mutual inspiration and was explored in a quality case study.
URI: https://opendata.uni-halle.de//handle/1981185920/8989
http://dx.doi.org/10.25673/2217
Appears in Collections:Bildung und Erziehung

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
Dissertation Charon.pdf3.8 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.